AGB

1. Geltungsbereich 

Die Brinkmann/ Kurbatfinski GmbH (nachstehend "wir" oder "Feinzeug Konzept" genannt), betreibt unter der Internetadresse shop.feinzeug-konzept.net einen Online-Shop. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) finden Anwendung auf sämtliche, diesbezüglichen Rechtsbeziehungen zwischen Feinzeug und dem Kunden im Sinne des § 13 BGB ("Verbraucher").


Der Kunde erkennt die Geltung der vorliegenden AGB im Rahmen des Bestellvorganges durch Anklicken des Feldes „Ich akzeptiere Ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ und Absenden des ausgefüllten Bestellformulars an. Etwaige Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, Feinzeug Konzept hat deren Geltung zuvor ausdrücklich schriftlich zugestimmt.


2. Vertragspartner, Kundendienst

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Brinkmann/ Kurbatfinski GmbH. Weitere Informationen zu uns finden Sie im Impressum.


3. Wichtige Hinweise

3.1 Darstellung
Die unter shop.feinzeug-konzept.net angebotenen Waren sind weitgehend der Realität entsprechend dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen der Darstellung im Online Shop und der Wirklichkeit stellen keinen Mangel der gelieferten Ware dar.
Ferner ist Feinzeug Konzept nicht in der Lage, bedingt durch individuelle Bildschirm- und Druckereinstellungen, eine 100% Übereinstimmung der dargestellten Ware mit der Wirklichkeit zu gewährleisten.


3.2 Vorrätigkeit/ Preise
Alle unter shop.feinzeug-konzept.net genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sind freibleibend. Alle Preise beziehen sich auf das jeweilige Produkt gemäß Beschreibung, Zubehör und Dekoration sind davon ausgeschlossen.
Ferner können gezeigte Produkte zum Zeitpunkt des Besuchs des Kunden nicht mehr verfügbar oder erhältlich sein und/ oder angegebene Preise sich geändert haben.


4. Vertragsschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ / „zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. 


Es sei denn, Sie haben

  • Kreditkartenzahlung gewählt. Dann kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung (bei Abschluss der Bestellung) zustande.

  • die Zahlungsart PayPal gewählt. Dann kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung bei dem Zahlungsdienstanbieter zustande.

  • die Zahlungsart Sofortüberweisung gewählt. Dann kommt der Vertrag in jedem Fall zum Zeitpunkt der Bestätigung der Zahlungsanweisung bei dem Zahlungsdienstanbieter zustande.


Bedingung für einen wirksamen Vertragsschluss ist stets, dass der Bestellvorgang mit Absenden der Bestellung abgeschlossen wird. Der Kunde kann etwaige Eingabefehler vor der abschließenden Bestätigung der Bestellung erkennen und gemäß §312g (1) BGB mit Hilfe der Änderungs-/ Zurück- und Löschfunktionen jederzeit vor Absenden der Bestellung korrigieren. Feinzeug Konzept ist bei berechtigten Zweifeln an der Ernsthaftigkeit der Bestellung zum Rücktritt berechtigt. Dies gilt auch bei Schreib-, Rechen- oder grafischen Darstellungsfehlern auf shop.feinzeug-konzept.net.


4.1 Vertragstext
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.


4.2 Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


4.3 Rücktritt
Feinzeug Konzept ist bei Nichtlieferung der bestellten Ware durch den Lieferanten zum Rücktritt berechtigt. Der Kunde wird in so einem Fall unverzüglich informiert, dass die bestellte Ware nicht ausgeliefert werden kann. Bereits entrichtete Leistungen werden dem Kunden unverzüglich zurück erstattet.


5. Versandinformationen

5.1.Lieferung
Soweit nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die Lieferadresse, welche der Kunde während des Bestellprozesses angegeben hat.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir keine Lieferungen an Packstationen vornehmen können

5.2. Versandkosten
Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen berechnen wir Ihnen eine Versandkostenpauschale in Höhe von 7,90€.
Die Versandkostenpauschale entfällt jedoch, wenn Sie einen Feinzeug Konzept Gutschein unter shop.feinzeug-konzept.net bestellen.


6. Bezahlung

Die Zahlung erfolgt per Kreditkarte, PayPal, Sofortüberweisung, Vorkasse.


6.1 Kreditkarte
Die Belastung der im Bestellprozess angegeben Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.


6.2 PayPal
Wurde PayPal als Zahlungsmittel ausgewählt, wird der Kunde nach Abschluss und Bestätigung seiner Bestellung zu PayPal weitergeleitet. Dort kann der Kunde durch das einwählen mit seinen Benutzerdaten die Bezahlung seiner Bestellung bestätigen. Alle Gutschriften aus Rücksendungen, bei den PayPal als Zahlungsart gewählt wurde, werden dem PayPal Konto wieder gutgeschrieben.


6.3 Sofortüberweisung
Feinzeug Konzept bietet als weitere Zahlungsart die Sofortüberweisung an, welche über den Dienstleister sofortübeweisung.de abgewickelt wird. Dabei erhält Feinzeug Konzept die Überweisungsgutschrift unmittelbar nach der Bezahlung durch den Kunden. Der Kunde benötigt dafür nur Kontonummer, Bankleitzahl, PIN und TAN. Feinzeug Konzept erhebt bei dieser Zahlungsart keine Gebühren. Es können lediglich Überweisungsgebühren der Hausbank des Kunden anfallen.


Sobald der Kunde den Bestellvorgang unter shop.feinzeug-konzept.net abgeschlossen hat, öffnet sich ein vorausgefülltes Formular, welches die Bankverbindung von Feinzeug Konzept enthält. Ferner werden in diesem Formular der Verwendungszweck und Betrag angezeigt. Sobald der Kunde sich hier mit seinen gewohnten Online-Banking Daten eingewählt hat, kann er die Bezahlung bestätigen.


Jeder Kunde, der über ein freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit einem PIN/TAN-Verfahren verfügt, kann eine Zahlung mit sofortüberweisung.de durchführen. Nur bei einigen wenigen Banken ist dieses Bezahlverfahren noch nicht verfügbar. Nähere Informationen finden Sie unter: https://www.payment-network.com/de/user/sofortueberweisung-bankensuche.html.


6.4 Vorkasse
Der Kunde hat die Möglichkeit die Bezahlung seiner Bestellung per Überweisung durchzuführen. Die entsprechenden Bankdaten werden dem Kunden nach Bestellabschuss in der Auftragsbestätigung per E-Mail übermittelt. 


Anfallende Bankspesen sind vom Kunden zu tragen. Gutschriften aus Rückbuchungen werden auf das Bankkonto überwiesen, mit welchem die Bestellung ursprünglich bezahlt wurde.


7. Geschenk- und Aktionsgutscheine

Feinzeug Konzept bietet Geschenk- und Aktionsgutscheine an. Geschenkgutscheine können, anders als Aktionsgutscheine, käuflich erworben werden. Aktionsgutscheine werden im Rahmen von Kampagnen zu Werbezwecken mit einer bestimmten Gültigkeitsdauer angeboten.


Geschenkgutscheine, welche ein Kunde käuflich erworben hat, können für den Kauf von Artikeln eingelöst werden. Geschenk- und Aktionsgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen verwendet werden. Das Guthaben eines Geschenkgutscheins kann nicht in Bargeld ausgezahlt werden. Dies gilt auch, wenn der Kunde sein Rückgaberecht wahrnimmt. In diesem Fall wird der Wert des eingelösten Geschenkgutscheins dem Kunden erneut als Geschenkgutschein gutgeschrieben.


Aktionsgutscheine verfallen nach Ablauf Ihrer Gültigkeitsdauer und können nicht ausbezahlt, erstattet oder bei Rückgabe wieder gutgeschrieben werden.


Geschenkgutscheine können nur während eines Bestellprozesses eingelöst werden und nicht nachträglich angerechnet werden. Reicht das Guthaben eines Geschenkgutscheines nicht aus, kann der Kunde den fehlenden Betrag während des Bestellprozesses mit einer anderen Zahlungsart ausgleichen. Sollte der Wert des Gutscheines den Wert der Bestellung überschreiten, sodass ein Restguthaben auf dem Gutschein verbleibt, kann der Kunde den übrigen Betrag bei der nächsten Bestellung verrechnen.


Feinzeug Konzept übernimmt keine Haftung bei Verlust, Entwendung oder nicht durch Feinzeug Konzept verschuldete Unlesbarkeit von Geschenkgutscheinen. Weiterhin haftet Feinzeug Konzept nicht bei Schreibfehlern in der Adresse (weder E-Mail noch Postaschrift) des Gutscheinempfängers.


Ein Geschenkgutschein ist übertragbar. Das Vervielfältigen oder Manipulieren der Gutscheine ist nicht gestattet.


8. Selbstabholung

Der Kunde hat grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung in unserer Filiale:


Feinzeug Konzept
Rathausstraße 9
33602 Bielefeld
Deutschland


Die Abholung kann zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten stattfinden:


Montag bis Freitag 10:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 10:00 bis 18:00 Uhr


Sie erhalten von uns eine Benachrichtigung, sobald Ihre Ware zur Abholung bereit steht. Nach Erhalt der Benachrichtigung haben Sie 7 Tage Zeit Ihre Bestellung in der von Ihnen gewählten Filiale abzuholen.

 


9. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.


10. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

 

11. Rückgaberecht

Soweit für Bestellungen von Waren in unserem Internet-Shop das gesetzliche Widerrufsrecht gilt, ersetzen wird dieses durch ein Rückgaberecht nach gesetzlichen Vorgaben. Die Einräumungen von Rechten, die über die gesetzlichen Vorgaben hinausgehen, erfolgt damit nicht. Eine Belehrung über die Voraussetzung und Folgen dieses gesetzlich geregelten Rückgaberechts bei Versandbestellungen finden Sie nachstehend:


Rückgabebelehrung
Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z. B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:


Feinzeug Konzept
Brinkmann/ Kurbatfinski GmbH
Rathausstraße 9
33602 Bielefeld


E-Mail: service@feinzeug-konzept.net


Bei Rücknahmeverlangen wird die Ware bei Ihnen abgeholt.


Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Sache und für Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile), die nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand herausgegeben werden können, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang.


Ende der Rückgabebelehrung
Das Rückgaberecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen  Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde

 

12. Copyright

Alle Abbildungen und Fotos unterliegen entweder einem Urheberrecht durch den jeweiligen Hersteller oder werden durch Feinzeug Konzept mit großem Aufwand proudziert und unterliegen somit ausschließlich unserem Urheberrecht. Jeglicher Missbrauch kann durch Feinzeug Konzept rechtlich verfolgt werden.

 

13. Gerichtsstand, Wirksamkeit

13.1 Erweisen sich einzelne oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise als unwirksam, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt.

13.2 Für sämtliche Streitigkeiten wird Bad Oeynhausen als Gerichtsstand vereinbart, sofern der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder des öffentlich rechtlichen Sondervermögens ist.